Cover 14-5

Schweizer Fachzeitschrift
für Publishing und Digitaldruck


News >> Large Format Printing News >> Kip C7800 ein vielseitiger Breiter
Artikel drucken

Kip C7800 ein vielseitiger Breiter

Kip, Hersteller von tonerbasierten Grossformatdrucksystemen, wird auf der Drupa die nächste Generation seiner A0-Apparate vorstellen: Der Kip C7800 soll mit einer Leistung von 325 m2/h im Farb- und bis zu 390 m2/h im Schwarzweissmodus (bei 600 x 2400 dpi) Ergebnisse liefern, die, so die Herstellerin, nicht nur sofort trocken und damit weiterverarbeitbar sind, sondern auch UV-stabil, wasserfest und geruchlos sind. Er kann für Aussen- und Innengrafiken gleichermassen eingesetzt werden.

19.04.2012

(ps) Das LED-Drucksystem soll brillante und detailgetreue Drucke erzeugen – feine Linien sind genauso möglich wie vollflächige Grafiken für den Poster- und Plakatdruck. Mit einer entsprechenden Software-Option sind auch 18/1-Drucke möglich und wenn nötig, liefert der Apparat Prints mit einer maximalen Länge von 39 Metern.

Dank dreier vollautomatischer Einzugsrollen mit der neuen Kip-Quick-Switch-Technologie für den schnellen Rollenzugriff kann der Apparat mehrere Medien in verschiedenen Breiten zwischen 297 und 914 Millimetern ohne Produktionsunterbrechung nutzen. Es werden sowohl Standard-, Spezial-, Offset- und Bilderdruckpapiere von 70 bis 150 g/m2 als auch Folien mit bis zu 75 Micron verarbeitet. Ein 20-Bogen-Einzelblatteinzug komplettiert das Medienpaket. Das System bietet eine vollautomatische Medienkalibrierung. Für die Weiterverarbeitung der Drucke lassen sich diverse Endverarbeitungsgeräte anschliessen: Vom einfachen Ablagestacker über das Online-Falzsystem Kip Fold 2000 bis hin zum XY-Cutter für die Produktion fertig zugeschnittener Plakate. Das Rohs und Energystar zertifzierte System lässt sich zudem um einen Scanner zum Multifunktionssystem aufrüsten. Von der Herstellerin wird ein Preis von umgerechnet 72000 Franken angegeben.

www.kipeurope.com
Artikel drucken