Cover 14-4

Schweizer Fachzeitschrift
für Publishing und Digitaldruck



c2p_Banner_Publischer_180x150_Ebenen


Direkt-Links zu Shop-Artikeln


Heft-Archiv >> 2012 >> Publisher 1-12 >> Editorial >> Überblick bewahren aktiv Neues wagen
Artikel twittern
Artikel teilen
Artikel drucken Artikel drucken

Überblick bewahren aktiv Neues wagen

Mit dem Falken auf dem Cover führen wir in die aktuelle Ausgabe. Als Greifvogel hat er stets den Überblick über sein Revier. Selbiges haben auch wir zum Ziel: Auch enthält die vorliegende Ausgabe eine Fülle an Informationen rund um das Thema Publishing. Den Fokus richten wir auf das Large Format Printing und die damit möglichen Anwendungen. Zwar zeigt sich, dass die Entwicklung nicht mehr in der gleichen Geschwindigkeit fortschreitet, doch steigt dank neuer Technologien die Zahl der möglichen Anwendungen nach wie vor. Damit stellt sich nicht nur dem Siebdrucker und Werbetechniker die Aufgabe, sein Tätigkeitsfeld anzupassen. Akzidenzdruckereien bietet die Technologie die Möglichkeit, ihr Angebot zu erweitern und damit die Chance, Geld zu verdienen – gerade auch deshalb, weil gute Einstiegsgeräte erschwinglich sind und so das Risiko überschaubar halten. Mehr dazu finden Sie ab Seite 31.

Die wirtschaftliche Lage in der Druckbranche scheint angespannt. Dass es im Grossformatdruck besser aussieht, zeigt eine aktuelle Umfrage der Fespa einmal mehr. Für dieses Jahr rechnen drei Viertel der Befragten mit einem Aufschwung. Gute Aussichten also, zumal im Large Format Printing gleich auf zwei Messen um die Gunst der Käufer gebuhlt wird. Ende Februar auf der Fespa Digital in Barcelona (Vorschau ab Seite 35) und auch auf der Drupa im Mai soll das Grossformat eine grosse Präsenz haben (ab Seite 40).

Wie immer vermitteln wir auch handfestes Wissen für den Publishing-Alltag. Die Porträtretusche gehört mitunter zu den anspruchsvollsten Genres der Bildbearbeitung. Wie sich Porträts mit Photoshop ins beste Licht rücken lassen, zeigt ein Beitrag ab Seite 51. Doch wo Bilder noch gar nicht vorhanden sind, stellt oft schon die Suche eine echte Herausforderung dar. Tipps zum schnelleren Auffinden der Nadel im Heuhaufen der Bildarchive verraten wir ab Seite 57.

Mit dieser Ausgabe starten wir eine neue Rubrik. Mit «Publisher Insiders» blicken wir jeweils einem gestandenen Publishing-Profi über die Schulter. In lockerer Atmosphäre gibt unser langjähriger Redaktor Matthias Schüssler in Form eines Video-Podcasts Einblick in unterschiedliche Bereiche des Publizierens. Folge 1 zeigt, wie aus kleinen Gedanken grosse Ideen werden – ein audiovisuelles Making-of zu Ralf Turtschis Kreation eines schallschluckenden Posters.

Feedback zu unserer neuen Rubrik nehmen wir gerne entgegen. Vielleicht kennen Sie Arbeitsweisen oder konkrete Projekte, die zur Anregung anderer geeignet sind.

Der Falke auf dem Cover soll auch zur aktiven Gestaltung der Geschäftstätigkeit anregen. Im Gegensatz zum Adler oder anderen grossen Greifvögeln, die sich vor allem dank Aufwind fortbewegen, beobachtet der Falke seine Nahrung von einem Ort mit guter Übersicht und ergreift sich seine Beute schliesslich aktiv. In einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld empfiehlt es sich also, nicht einfach bessere Zeiten abzuwarten, sondern stets nach Möglichkeiten Ausschau zu halten und das Geschäft aktiv zu entwickeln.

Romeo Hutter

Artikel twittern
Artikel teilen
Artikel drucken